Datenschutzbestimmungen (DSGVO) und Cookie-Richtlinien

 
Sophie Vannucchi

 

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten nach art. 13-14 EU-Verordnung 2016/679


Interessierte Themen: Internet-Browser.

Sophie Vannucchi, die als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß und für die Auswirkungen der EU-Verordnung 2016/679, nachstehend "DSGVO" genannt, informiert, dass das oben genannte Gesetz den Schutz der betroffenen Personen in Bezug auf die Verarbeitung vorsieht personenbezogener Daten und dass diese Behandlung auf den Grundsätzen der Korrektheit, Rechtmäßigkeit, Transparenz und des Schutzes Ihrer Privatsphäre und Ihrer Rechte beruht.

 

Ihre persönlichen Daten werden in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen des oben genannten Gesetzes und den darin festgelegten Geheimhaltungspflichten verarbeitet.

Zwecke der Verarbeitung: Ihre Daten werden insbesondere für die folgenden Zwecke im Zusammenhang mit der Erfüllung von Verpflichtungen im Zusammenhang mit gesetzlichen oder vertraglichen Verpflichtungen verarbeitet:

 

  • Technischer und funktioneller Zugriff auf die Site Nach dem Schließen des Browsers bleiben keine Daten erhalten;
  • fortgeschrittene Navigationszwecke oder personalisierte Inhaltsverwaltung;
  • Statistik und Analyse von Navigation und Benutzern.

 

Die Verarbeitung der Funktionsdaten zur Erfüllung dieser Verpflichtungen ist für eine ordnungsgemäße Verwaltung der Beziehung erforderlich und ihre Übertragung ist zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich. Der Datenschutzbeauftragte stellt auch fest, dass jede Nicht-Kommunikation oder falsche Übermittlung einer der vorgeschriebenen Informationen dazu führen kann, dass der Datenverantwortliche nicht in der Lage ist, die Angemessenheit der Verarbeitung selbst zu gewährleisten.

Ihre persönlichen Daten können mit Ihrer Zustimmung auch für folgende Zwecke verwendet werden:

 

  • Marketing- und Werbezwecke.

 

Die Bereitstellung von Daten ist für Sie in Bezug auf die oben genannten Zwecke optional, und Ihre Ablehnung der Behandlung beeinträchtigt nicht die Fortsetzung der Beziehung oder die Angemessenheit der Behandlung selbst.

Methode der Behandlung. Ihre persönlichen Daten können auf folgende Weise verarbeitet werden:

 

  • mittels elektronischer Rechner unter Verwendung von Softwaresystemen Dritter;
  • mittels elektronischer Rechner unter Verwendung von verwalteten oder programmierten Softwaresystemen;
  • Temporäre Behandlung in anonymer Form.

 

Jede Behandlung wird gemäß den in den Artikeln beschriebenen Methoden durchgeführt. 6, 32 der Datenschutz-Grundverordnung und durch die Annahme geeigneter Sicherheitsmaßnahmen.

Kommunikation: Ihre Daten werden ausschließlich an kompetente und ordnungsgemäß ernannte Personen für die Erbringung der Dienstleistungen übermittelt, die für eine korrekte Verwaltung der Beziehung erforderlich sind, mit einer Garantie des Schutzes der Rechte der interessierten Partei.

Ihre Daten werden nur von Mitarbeitern verarbeitet, die ausdrücklich vom Eigentümer und insbesondere von folgenden Kategorien von Mitarbeitern autorisiert sind:

 

  • Marketingbüro;
  • Programmierer und Analysten.

 

Ihre Daten können an ordnungsgemäß benannte Datenschutzbeauftragte weitergegeben werden, insbesondere an:

 

  • Facebook: Werbedienstleistung, Werbeziel, Inhaltsanpassung;
  • Facebook Connect: Advertising Service, Zielwerbung, Analytics / Measurement, Content Customization;
  • Facebook Custom Audience: Werbeservice, Werbeziel, Inhaltsanpassung;
  • Facebook Exchange (FBX): Advertising Service, Zielwerbung, Content Customization;
  • Facebook Social Graph: Advertising Service, Zielwerbung, Content Customization;
  • Facebook Social Plugins: Advertising Service, Zielwerbung, Inhaltsanpassung;
  • Google: Advertising Service, Zielwerbung, Analytics / Messung, Content Customization, Optimierung;
  • Google AdWords: Advertising Service, Zielwerbung, Analytics / Messung, Content-Anpassung, Optimierung;
  • Amazon: Advertising Service, Zielwerbung, Analytics / Messung, Content Customization, Optimierung;
  • Google Display-Netzwerk: Advertising Service, Zielwerbung, Analytics / Messung, Content-Anpassung, Optimierung;
  • Google Plus: Advertising Service, Zielwerbung, Analytics / Messung, Content Customization, Optimierung;
  • Google Tag Manager: Analyse / Messung, Inhaltsanpassung, Optimierung;
  • LinkedIn: Werbeziel, Analyse / Messung, Inhaltsanpassung;
  • Twitter: Werbeziel, Analytics / Measurement, Content-Anpassung;
  • YouTube: Advertising Service, Zielwerbung, Analytics / Messung, Content-Anpassung, Optimierung;
  • Google Analytics: Zielwerbung, Analytics / Messung, Optimierung.

 

Verbreitung: Ihre persönlichen Daten werden in keiner Weise weitergegeben.

 

 

Konservierungszeit. Bitte beachten Sie, dass in Übereinstimmung mit den Grundsätzen der Rechtmäßigkeit, Zweckbindung und Datenminimierung, gemäß Art. 5 der DSGVO ist die Aufbewahrungsfrist für Ihre personenbezogenen Daten:

 

  • für einen Zeitraum festgelegt werden, der die Erreichung der Zwecke, für die sie erhoben und verarbeitet werden, für die Ausführung und den Abschluss der vertraglichen Zwecke nicht übersteigt;
  • für einen Zeitraum festgelegt werden, der den Abschluss der erbrachten Dienstleistungen nicht überschreitet;
  • für einen Zeitraum festgelegt werden, der die Erreichung der Zwecke, für die sie erhoben und verarbeitet werden, nicht überschreitet und unter Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Fristen.

 

Cookie-Verwaltung: Falls Sie Zweifel oder Bedenken hinsichtlich der Verwendung von Cookies haben, können Sie jederzeit eingreifen, um zu verhindern, dass sie gesetzt und gelesen werden, zum Beispiel durch Ändern der Datenschutzeinstellungen in Ihrem Browser, um bestimmte Arten zu blockieren.

Da sich auch die einzelnen Browser - und oft auch verschiedene Versionen desselben Browsers - stark voneinander unterscheiden, wenn Sie lieber selbständig über die Einstellungen Ihres Browsers agieren möchten, finden Sie detaillierte Informationen zum Vorgehen in der Anleitung Ihres Browsers. Einen Überblick über die gängigsten Browser-Modi finden Sie unter www.cookiepedia.co.uk.

Werbefirmen erlauben Ihnen auch, auf Wunsch keine gezielten Anzeigen zu schalten. Dies verhindert nicht das Setzen von Cookies, sondern unterbricht die Nutzung und Sammlung einiger Daten durch diese Unternehmen.

Weitere Informationen und Stornierungsmöglichkeiten finden Sie unter www.youronlinechoices.eu/.

 

Inhaber: Die Datenschutzinstanz laut Gesetz ist Sophie Vannucchi (Via Liguria 15 - 07041 - Alghero (SS), E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon: +39 338 765 3434;).

Sie haben das Recht, vom Inhaber die Löschung (Recht auf Vergessenwerden), Einschränkung, Aktualisierung, Korrektur, Portabilität, Widerspruch gegen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, zu erhalten, sowie im Allgemeinen können alle Rechte ausgeübt werden aus den Artikeln 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 der DSGVO.

 

EU-Verordnung 2016/679: Artikel 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 - Rechte der interessierten Partei

1. Der Betroffene hat das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob die ihn betreffenden personenbezogenen Daten vorhanden sind oder nicht, auch wenn sie noch nicht registriert sind, und ihre Mitteilung in verständlicher Form.

2. Der Betroffene hat das Recht, den Hinweis zu erhalten:

  1. die Herkunft der persönlichen Daten;
  2. der Zweck und die Methoden der Verarbeitung;
  3. der Logik, die im Falle einer Behandlung mit Hilfe elektronischer Instrumente angewandt wird;
  4. der Identifizierungsangaben des Inhabers, des Verantwortlichen und des benannten Vertreters gemäß Artikel 5 Absatz 2;
  5. von den Subjekten oder Kategorien von Subjekten, denen die persönlichen Daten mitgeteilt werden können oder die sie als ernannte Vertreter im Staatsgebiet, Manager oder Agenten erfahren können.

3. Die interessierte Partei hat das Recht, zu erhalten:

  1. Aktualisierung, Berichtigung oder bei Interesse Integration von Daten;
  2. die Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder Sperrung von Daten, die unrechtmäßig verarbeitet wurden, einschließlich Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die die Daten gesammelt oder später verarbeitet wurden, unnötig ist;
  3. die Bescheinigung, dass die in Buchstaben a) und b) genannten Vorgänge auch in Bezug auf deren Inhalt den Personen mitgeteilt wurden, denen die Daten übermittelt oder verbreitet wurden, außer in dem Fall, in dem sich diese Erfüllung als unmöglich erweist o eine Verwendung von Mitteln beinhaltet, die zu dem geschützten Recht offensichtlich unverhältnismäßig sind;
  4. Datenübertragbarkeit.

4. Der Betroffene hat das Recht, sich ganz oder teilweise zu widersetzen:

  1. aus legitimen Gründen die Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, auch wenn sie für den Zweck der Sammlung relevant sind;
  2. zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, zum Zwecke der Zusendung von Werbe- oder Direktverkaufsmaterial oder zur Durchführung von Marktforschungen oder kommerzieller Kommunikation.

 

Sophie Vannucchi
 

Drucken   E-Mail